Ecko, der Mastodon Fork

Here is the guide in English.

Was ist Ecko?

Ecko ist ein Mastodon fork mit vielen coolen Features, die Mastodon nicht hat. Es folgt dem Collective Code Construction Contract, oder C4 um z.b. Features hinzuzufügen, die die Community als wertvoll erachtet. Das ist ein groſer Unterschied zu Mastodon, wo Gargron im Alleingang entscheidet, welche Features Mastodon hat, auch gegen den Willen der Merheit.

Welche Features hat Ecko, die Mastodon nicht hat?

Die*der Admin kann folgende Werte im Config File ändern:

Die*der Admin kann in den Admin Settings auch ein Favicon hochladen und die Instanzen Blockliste importieren und exportieren. Auſerdem sind lokale Toots möglich, also Posts, die nur Leute auf der gleichen Instanz sehen können.

Wo finde ich Ecko Instanzen, denen ich als Nutzer*in beitreten kann?

Du kannst die offizielle Instanz ausprobieren. Es gibt auch eine kurze Liste bekannter Ecko Instanzen hier.

Wie installiere ich Ecko?

Hier ist eine ganz simple Anleitung um Apps wie Ecko via YunoHost zu installieren. Wenn du weißt was du tust, kannst du Ecko auch vom offiziellen Github repo installieren.

Wie modifiziere ich Ecko?

Um verschiedene Werte zu verändern, musst du den Config File bearbeiten, der sich unter /var/www/ecko/live/.env.production finden lässt.

Hier sind die Schritte, die du unternehmen musst, wenn du Ecko via YunoHost installiert hast.